Inhaltsverzeichnis

shackjargon

Relevante Alternativquellen

Der geringste Teil der Memes und Jargonausdrücke, die im shackspace fallen, sind auch im shackspace entstanden – Internet-Slang und weltweit verbreitete Memes machen einen großen Teil unserer Kommunikation aus. Zu vielen Begriffen, die man im shack nicht beim ersten Mal versteht, liefern daher eine oder mehrere der folgenden Seiten weitaus ausführlichere Informationen als dieses Wiki es je könnte:

A

  • Alphafluid: Modifizierter Getränkeautomat im Vorraum, der unter @alphafluid twittert und u.a. Mate anbietet.

B

  • Bronystall, der: Optionsraum2, wird seid Ende 2011 samstäglich zum Anschauen der neusten Folge von „My little Pony“ genutzt.

C

Chris, frag mal: kurz für „Ich habe keine Ahnung, würde aber trotzdem gern helfen.“

D

E

  • E-Lab, das: Elektroniklabor. Raum für Bastel- und Lötarbeiten, Lager für elektronische Ausrüstung und Materialien. Im Gang dritte Tür rechts (zieht aber gerade um in den Gang gleich nach dem Eingang rechts).

F

G

H

  • Hubeln, das: Verb an der Grenze zum Meme. „Hubeln“ ist das mächtig donnernde Anstoßen von Prozessen ohne Verantwortlichen ohne Zeitvorgaben und ohne persönlichen Einsatz. Der klassische Hubel beginnt mit „Man müsste mal ganz dringend …“. Gehubelt wird auch im folgenden Satz: „Wenn ihr wirklich cool wärt, würdet ihr mehr machen.“ Der kleine Listenhubel hat inzwischen Trademark-Status und kommt als Erinnerung daher: „Ouh, habe vergessen den Grill rein zu tun, obwohl es schneit. Könnte mal jemand™ das irgendwie nachholen? thx.“

I

J

K

  • Kühlschrank, hinter dem: Regalplatz der Reinigungsbedarfsmaterialien enthält. Befinden sich innerhalb des Lagers direkt gegenüber der Eingangstür.

L

M

N

  • no-fan, ein: die grossen Teile, die wie ventilatoren aussehen und im shack überall drehen.

O

  • OR, der: einfach kurz für Optionsraum

P

portal, ist die box ueber der tuer, die mach die tuer auf und zu

Q

R

  • RZ, das: einfach nur eine Abkürzung für Rechenzentrum, das ist unser Serverraum

S

T

U

  • ulbricht - Von hadez vorgeschlagener Verwandter zum hubel. „Niemand hat(te) die Absicht, $FOO zu tun.“

V

W

  • Wasen, s'isch: erläuterung warum so viele Betrunkene in der U-Bahn mitfahren. Shackler steigen an der haltestelle „Im Degen“ aus, Suffköpfe fahren auf den Wasen, die Volksfestwiese in Bad Cannstatt am Neckar.

X

Y

Z

shackjargon.txt · Zuletzt geändert: 2014/02/08 23:23 von 109.193.7.21